Antwortensuche

Sinn des Lebens

e-Trado GmbH

Batman: Knightfall 2

Batman

Im ersten Teil der Knightfall-Trilogie musste sich Batman mit all seinen Feinden herumschlagen und wurde am Ende von Bane besieht. Bane brach ihm das Rückrad, so dass er die Macht über Gotham übernehmen konnte. Im zweiten Teil tritt allerdings jemand anderes an die Stelle von Bruce Wayne und jagt als Batman weiterhin Verbrecher.

Bane hält Batmans reglosen Körper über sich in die Luft. Er befindet sich auf einem Häuserdach und präsentiert Gotham City seinen gefallenen Ritter. Er wirft Batman einfach so das Haus runter und lässt ihn auf der Straße liegen. Die Passanten sind geschockt und niemand hilft Batman so richtig. Doch trifft schon bald ein Krankenwagen ein. In diesem befinden sich der treue Butler Alfred und Robin. Alfred vermutet richtig, dass es sich um einen Schaden an der Wirbelsäule handelt und dass Batman im schlimmsten Fall gelähmt sein könnte. Der Joker und Scarecrow reflektieren ihre jüngsten Taten als Team. Beide sind nicht wirklich damit zufrieden was sie erreicht haben. Batman hat ihnen immer einen Strich durch die Rechnung gemacht. Joker entschließt sich schließlich das Bündnis zu beenden und schlägt Scarecrow mit einen Stuhl nieder bevor er das Zimmer verlässt.
Alfred verarztet Bruce Wayne in der Bathöhle. Doch hat Bruce nur wenig Hoffnung wieder laufen zu können, wenn er nicht schnell an ein Medikament namens Decadron, ein Mittel für Wirbeltraumata, kommt. Robin muss das Mittel innerhalb kürzester Zeit organisieren. Zusammen mit Jean Paul macht er sich im Batmobil auf um ein paar Gefallen einzulösen. Sie sehen das Batsignal leuchten. Wie immer wird es von Commissioner Gordon eingeschaltet und dieser wartet vergebens auf Batman. Ein Problem von Batman löst sich aber von alleine. Der Puppenspieler begeht Selbstmord, da seine Handpuppen sich in einen Streit verwickeln und er zwischen den Fronten steht und von einer Kugel erschossen wird. Robin taucht am Fenster von Gordons Büro auf und erklärt ihm, dass er schnell Decadron benötigt um Batman helfen zu können. Gordon schickt Detective Bullock direkt los das Medikament zu organisieren. Er soll das beschaffte Medikament in einem Koffer auf das Dach seines Autos stellen. Robin kann den Koffer so leicht mit einem Seil erwischen und zu sich schaffen. Mit Hilfe des Batmobils eilen er und Jean Paul zurück zur Bathöhle. Alfred verabreicht Bruce das Mittel, doch nun müssen sie warten, ob die Medizin auch Wirkung zeigt. Robin gibt sich die Schuld, dass Batman vielleicht nie wieder laufen kann und erinnert sich an den Kampf mit Two-Face zurück. Two-Face gibt Batman die Schuld an seinem Schicksal, der er ihm Hilfe versagte einen Fall aufzuklären als Two-Face noch Harvey Dent, der Staatsanwalt, war. Batman war Dent zu verbissen und Skrupellos. Two-Face will sich rächen und übernimmt kurzerhand die Gang von Mr. Lyman, einem einflussreichen Kriminellen, gegen den Dent damals ermittelte. Robin warnt Batman, da dieser zu erschöpft ist. Doch will sein Mentor nicht hören und stellt sich Two-Face, läßt Robin aber zurück. Batman ermittelt wo sich Two-Face aufhält und muss sich durch man Gang prügeln um an Informationen zu kommen. Er merkt langsam, dass er schwächelt, weil sich die Kämpfe immer weiter in die Länge ziehen. Schließlich erfährt er, dass Two-Face am alten Gerichtsgebäude ist. Batman stiehlt sich einen Wagen und fährt zum Gerichtsgebäude. Doch ist der Wagen eine Falle und auf dem Weg zu Two-Face wird die Straße gesprengt, so dass Batman mit dem Wagen auf einer Brücke in ein Loch fällt. Two-Faces Handlanger fischen Batman aus dem Wasser und bringen ihn auf das Schiff des Kriminellen. Dort will Two-Face Batman den Prozess machen als dieser wieder bei Sinnen ist. In diesem Gericht kann der dunkle Ritter aber nur verlieren und so verurteilt ihn Two-Face zum Tod. Nachdem Two-Face wahllos in die Jury, die aus seinen Gangmitgliedern besteht, schießt, richtet er seine Pistole auf Batman und drückt ab, doch dämpft sein Kostüm den Schuss ab. Nur durch Robins plötzliches Auftauchen kann Batman überleben. Two-Face aber flüchtet zum Rohbau des neuen Gerichtsgebäudes, wo es zum Kampf mit Batman kommt. Gegen Ende des Zweikampfs stürzt der ehemalige Staatsanwalt in die Tiefe und kann in letzter Sekunde von Batman gerettet werden. Doch war dies eher Glückssache wie der Mitternachtsdetektiv sich eingestehen muss. Das Decadron hat gewirkt und Bruce kommt in der Bathöhle wieder zu sich.
Bane übernimmt derweil auch die großen kriminellen Banden und schüchtert alle ein, die sich ihm in den Weg stellen. Alfred teilt Tim Drake (Robin) mit das Bruce trotz allem einen Arzt braucht. Als Alibi schlagen sie mit Hämmern auf einen von Bruces Wagen ein um einen Autounfall zu fingieren. Dr. Shiva Kinsolving kommt und sieht sich Bruce genauer an. Die Ausrede mit dem Autounfall nimmt sie Alfred von Anfang an nicht ab, doch willigt sie ein Bruce Wayne zu helfen. Catwoman will einen Safe aufbrechen, doch wird sie von Banes Männern überrascht. Wie sich herausstellt handelt es sich um eine Falle der Bande für Catwoman um sie zu Bane zu bringen. Bruce vertraut sich Tim an, dass er einen Plan hat wie Batman weiterhin aktiv sein kann, obwohl er gelähmt im Bett liegt. Später bringt Robin Jean Paul ein für ihn angefertigtes Batman-Kostüm. Er soll die Rolle des dunklen Ritters während Bruces Abwesenheit übernehmen. Doch ist sich der blonde Jean Paul gar nicht so sicher, ob er dieser Aufgabe gewachsen ist. Robin ermutigt ihn das Cape zu tragen und mit ihm auf Verbrecherjagd zu gehen. Banes Leute bringen Catwoman zu ihren Boss. Er würde gerne ihre Fähigkeiten gelegentlich in Anspruch nehmen, wie er sagt. Er verspricht ihr große Beuten und am Ende willigt sie ein mit ihm zu arbeiten, aber nicht für ihn. Robin und der neue Batman unternehmen ihre erste gemeinsame Nachtwache. Sie schauen bei Comissioner Gordon vorbei, der erstaunt ist Batman zu sehen. Er ahnt allerdings nicht, dass unter der Maske wer anderes steckt als sonst.
An der Uni Gothams werden Studenten für ein Experiment gesucht. Zwei Rowdies schleifen einen eher verängstigt wirkenden Jungen mit zum Experiment und ärgern ihn auf dem Weg dorthin unaufhörlich.
Jean Paul macht Tim deutlich, dass er Robin nicht wirklich braucht und nun nach etwas anderes Regeln gespielt wird. Ein blonder Mann bricht aus dem Gefängnis aus und flüchtet in Gothams dunkle Gassen. Es handelt sich um Anarchy, einen zweifelhaften Verbrechensbekämpfer in roter Robe und goldener Maske. An der Uni nimmt das Experiment seinen Lauf. Der durchführende Professor stellt sich vor und bittet die Probanden die Helmde, die sich vor ihnen befinden, aufzusetzen. Der verängstigte Junge springt auf und behauptet, dass der Professor Scarecrow sei und seinen Vater ermordet habe. Er betäubt alle Anwesenden im Raum und setzt ihnen die Helme auf. Batman spielt immer wieder mit dem Gedanken sich Bane zu stellen oder es bleiben zu lassen. Erst einmal kümmert er sich um andere Gangster in der Stadt. Die Probanden in der Uni stehen nun unter dem Einfluss von Scarecrow und tun was sie sagen. Sie bewegen sich sogar nur auf sein Kommando, denken können sie allerdings noch selbstständig, nur haben sie keine Kontrolle über ihren Körper. Scarcrow zwingt so einen der beiden Bullies den anderen mit einer Pistole zu erschießen, was dieser ohne zu zögern tut. Anarchy wird klar, dass Batman zwar das Böse in der Stadt bekämpft, es gleichzeitig aber auch anzieht. Er will Batman aus dem Verkehr räumen um so die Verbrechen in Gotham zu stoppen.
Scarecrow steckt all seine willenlosen Untertanten in Kostüme wie seins und schickt sie in die Straßen von Gotham. Außer den Jungen, dessen Vater er getötet haben soll.
Die Polizei erhält ein Videoband welches für . Batman trifft bei der Polizei ein und zusammen mit Bullock und der Polizistin Montoya schaut er sich das Video an. Es stammt von Scarecrow, der Batman erzählt, dass er zum Gott der Furcht aufsteigen will und dies auch diese Nacht in die Tat umsetzen wird. Batman ahnt schon, dass das Videotape eine Falle ist und schützt im allerletzten Moment die Polizisten bevor der Fernseher in die Luft fliegt. Scarecrow schickt seine neuen Marionetten in die Stadt damit sie Angstgasbomben für ihn platzieren. Derweil trifft Anarchy auf eine Straßengang, die Antibats, die ein junges Paar bedrohnen. Anarchy schaltet sie zwar leicht aus, doch wird ihm nur noch klarer, dass Batman all das Böse und Kriminelle in der Stadt anzieht und beeinflusst. Scarecrow erzählt aus seinem Leben und dass er schon als Kind gerne Vögel verschreckt hat und dies bis in sein Leben als Erwachsener nicht lassen konnte. Kollegen nannten ihn deswegen auch “Vogelscheuche“. Auch seine Forschungsmethoden wurden von der Uni nicht gerne gesehen und schließlich warf man ihn raus. Aus der Not hinaus heuerte er als eine Art Schuldeneintreiber an und traf so auf den Vater von Paul, der verängstigte Junge. Er erschoss den Mann vor den Augen seines Sohnes, der daraufhin anfing zu stottern. Doch selbst das kann Scarecrow ihm durch seine Gedankenkontrolle austreiben. Scarecrows Angstgas verteilt sich in der Stadt und sofort bricht Chaos und Panik aus. Anarchy hat das Versteck von Scarecrow finden können und hofft, dass Batman bald eintrifft, damit er zwei Fliegen mit einer Klappe erledigen kann. Batman muss aber den Leuten in der Stadt helfen. Auf einmal taucht ein riesiges Hologram von Scarecrow am Nachthimmel auf, der verkündet, dass er nun der Gott der Angst sei. Bis Mitternacht will er die Kontrolle über die Stadt erhalten. Batman versucht die Projektoren zu finden, die das Angstgas verströmen und gleichzeitig die Projektion an den Himmel werfen. Schließlich gelingt es dem Mitternachtsdetektiv aber Scarecrow ausfindig zu machen und es kommt zur Schlägerei zwischen den beiden. Anarchy mischt sich ein und fängt beide mit einem Netz, doch gelingt es der Vogelscheuche sich aus dem Netz zu befreien und Batman mit seinem Angstgas einzusprühen. Für Bruce Wayne, der ein Gegenmittel hat, wäre dies kein Problem, doch Jean Paul sieht sich das erste Mal dem Gas ausgesetzt und weiß nicht recht wie er reagieren soll. Auch Anarchy kriegt das Gas ab und reißt sich die Maske vom Himmel. Er fängt an zu weinen, weil die Stadt in Kriminalität zu versinken scheint. Jean Paul kämpft aber gegen die Visionen an, was ihm leichter fällt dank des “Systems“, was man ihm einpflanzte, das von Zeit zu Zeit seine Handlungen steuert ohne, dass Jean Paul dies kontrollieren könnte. Um sich zu retten befiehlt Scarecrow, dass Paul sich vom Dach stürzen soll, was dieser natürlich macht, auch wenn er es gar nicht wirklich will. Batman muss sich entscheiden ob er nun den Jungen rettet oder Scarecrow dingfest macht. Er schlägt seinen Feind nieder und hat Glück, dass Anarchy den Jungen mit einem Seil fangen konnte. Dafür langt er Anarchy an und rät ihm, ihm nie wieder über den Weg zu laufen.
Batman und Robin kämpfen wieder Seite an Seite gegen Verbrecher. Doch als sie eine kleine Bande hops nehmen, geht Batman für Robins Geschmack viel zu hart vor. Am Ende will er sogar mit einem Hammer auf die Kriminellen einprügeln, doch Robin kann ihn noch zurückhalten bevor die Lage eskaliert. Robin sagt, dass Bruce wohl einen Fehler mit seiner Wahl gemacht hat und wird von Batman stehen gelassen.
Der noch immer stark angeschlagene Bruce Wayne möchte sich seiner Ärztin Kinsolving anvertrauen und ruft in ihrer Praxis an. Dort erfährt er, dass sie gerade bei Jack Drake, Tims Vater, ist. Da es nicht weit von seinem Anwesen zu den Drakes ist , entschließt er sich auf eigene Hand im Rollstuhl dorthin zu fahren. Doch schon im Garten bemerkt er maskierte und bewaffnete Gestalten. Zwar gelingt es Bruce einen Übeltäter auszuschalten, doch hat er gegen die anderen keine Chance. Da er im Rollstuhl sitzt und Bane nicht seinen Tod will, bleibt er aber am leben, muss aber mit ansehen wie der Wagen der Verbrecher samit Kinsolving und Drake davon fährt.
Batman stürmt derweil eine Verhandlung von Gangsterbossen, die beraten ob sie sich Bane fügen sollen oder nicht. Tony Ricchione ist für ein Bündnis mit Bane, doch kann er sein Anliegen nicht komplett vortragen, da Batman durchs Dachfenster stürzt. Batman bemerkt, dass Tony entkommt und will ihm folgen. Er lässt Robin mit der Überzahl an bewaffneter Verbrecher alleine. Es gelingt dem dunklen Ritter Ricchione zu fangen. Dieser sagt, dass Bane seine Kinder in seiner Gewalt hat und er sie nur wieder sehen wird, wenn es ihm gelingt die anderen Bosse auf Banes Seite zu ziehen. Batman will das ausnutzen und fordert, dass es eine Übergabe mit den Kindern gibt. Alfred hat derweil seinen Master Bruce im Garten der Drakes gefunden. Er bringt ihn zurück in die Bathöhle. Bruce konnte einem der Verbrecher die Maske vom Kopf reißen und an dieser klebt Blut. Mit Hilfe des Computers möchte er was über den Täter erfahren. Zwar vermutet er, dass es sich um Bane handelt, doch schickt der Computer ihm eine andere Fährte. Die Blutprobe hat einen Malaria-Antivirus in sich, so dass Bruce auf afrikanische Herkunft tippt.
Bane erfährt, dass Batman wieder oder immer noch aktiv ist. Doch will er es nicht so recht glauben bis sein Komplize Bird ihm dies mitteilt. Es wird aber ein Treffen mit Tony vereinbart für die Übergabe der Kinder.
Baraba Gordon, einst Batgirl, seit der Joker sie in den Rollstuhl schoss, das Orakel, nimmt sich der Blutprobe an, die Bruce ihr geschickt hat. Sie bestätigt seinen Verdacht, doch liegt auch ein südamerikanisches Land im Bereich des möglichen. Bruce erscheint dies am wahrscheinlichsten. Jean Paul kommt zu Bruce und Alfred in die Bathöhle. Bruce ermahnt Jean Paul noch einmal, dass er sich Bane stellen soll. Bruce will seiner Fährte in Südamerika nachgehen, Batman und Robin sollen auf Gotham aufpassen.
Als Jean Paul alleine ist greift das System ein und zeichnet ihm die Blaupause für einen neuen Handschuh, der einiges an Extras auf Lager hat. Er selber kann sich nicht erinnern dies gemalt zu haben und schiebt es auf das System, welches man ihm implantierte. Es gelingt ihm sogar den neuen Handschuh herzustellen.
Bruce Wayne chartert ein Privatjet. Selina Kyle, Catwoman, will auch nach Südamerika und erfährt am Flughafen, dass das einzige Jet dorthin von Wayne gemietet wurde. Sie verschafft sich Zugang zum Flugzeug, aber wird von Alfred vor die Tür gesetzt. Batman ist wieder einmal ohne Robin zur Übergabe von Ricchiones Kindern gefahren. Noch bevor die Kinder bei ihrem Vater sind, mischt der Mitternachtsdetektiv sich ein und kämpft gegen Banes Männer. Zurück in der Bathöhle zeichnet Jean Paul an Entwürfen für ein neues Batman-Kostüm.
Alfred bemerkt, dass Selina Kyle doch noch an Deck des Privatjets ist und mit ihnen nach Südamerika reist. Wie so oft schaut Batman bei Commissioner Gordon vorbei. Dieser bemerkt endlich, dass es sich nicht den gleichen Batman hält, da dieser nicht mitten im Gespräch verschwindet. Gordons Leute verhören die gefangenen Mitglieder von Banes Bande, doch keiner will etwas sagen. Zurück in ihren Zellen sagen die Gefangenen, dass Bane schon kommen wird um sie zu befreien. Wie auf Kommando, erhalten die Insassen Gasmasken kurz bevor Betäubungsgas die Polizisten außer Gefecht setzt. Mit einem Helikopter werden sie aus dem Gefängnis abgeholt. Batman überwacht das Ganze. Bane erklärt ihnen, dass er sie nicht befreit hat. Das “B“ auf der Karte stand also für “Batman“. Banes eigene Bande hat Batman zu ihm geführt. Genau in dem Moment erscheint der dunkle Ritter und schaltet schnell Bird und die anderen aus, bevor er sich Bane zu wendet. Es kommt zu einem brutalen Kampf und Bane weiß sofort, dass er nicht Bruce Wayne gegenüber steht, denn dieser hatte niemals Wurfgeschosse, die aus seinem Handschuh schießen. Der neue Batman scheint weiter zu gehen als der alte. Am Ende bleibt Bane nur noch die Flucht aus seinem Hotelzimmer hinaus in die Nacht Gothams. Wieder in der Bathöhle versucht Robin erneut Jean Paul ins Gewissen zu reden. Er solle sich nicht wieder mit Bane anlegen und nicht übermäßig brutal werden, wenn es um Verbrecher geht. Jean Paul aber sieht keine andere Möglichkeit die Gangster in Gotham City zu stoppen. Als Robin ihn verlässt, zeichnet Jean Paul weiter an einem neuen Kostüm rum.
Bane bricht in das Gefängnis ein um von seinen Komplizen zu erfahren, wo sie Banes Droge versteckt haben, die die ihm unmenschliche Kräfte verleiht. Er erhält seine Antwort und lässt seine Kammeraden im Gefängnis zurück. Robin trifft sich mit seinem Vorgänger Dick Grayson, der nun als Nightwing tätig ist. Bei ihm lässt er sich über Jean Pauls Verhalten aus.
Bane findet seine Drogen und stillt so seine Verletzung, die er vom Kampf mit Batman davon getragen hat. Dann übernimmt er die Kontrolle über eine Leuchtreklametafel um Batman eine Nachricht zu hinterlassen. Batman hat nun sein neues Kostüm. Die Maske geht über das gesamte Gesicht und rote Lichter strahlen aus den Augenschlitzen. Das Kostüm selber ist grau mit weißem Brustbereich. Um Arme und Beine hat er sich jeweils einen goldenen Kranz mit Munition für seine neuen Handschuhe geheftet. Batman sieht Banes Nachricht und eilt zum Hochhaus mit der Reklametafel. Bane springt von hinten durch sie durch und stürzt sich auf den Mitternachtsdetektiv. Die Polizei weiß nicht so recht wie sie reagieren soll. Ob sie nun auf Bane feuern soll, auf Batman, auf keinen oder auf alle beide. Also halten sich die Beamten raus und lassen Batman und Bane diesen Kampf austragen. Zwischen den beiden kommt es zu einem brutalen Kampf. Batman erkennt, dass Bane auf seine Droge angewiesen ist und kappt eine Leitung, die das Mittel in Banes Körper pumpt. Bane ist nun nicht mehr in bester Verfassung und es wird zunehmend schwerer für ihn sich gegen Batman zur Wehr zu setzen. Er flüchtet in einen Zug, Batman folgt ihm.
Glücklicherweise ist auch Robin eingetroffen und trennt den Führerzug mit den beiden Kontrahenten von den unschuldigen Passagieren in den nachfolgenden Wagons. Als es auf eine kurve zugeht ist der führerlose Zug zu schnell und fliegt aus der Bahn. Beide können sich aber aus dem Zug retten. Bane scheint am Ende zu sein. Batman nimmt ihn hoch und überlegt ob er ihn töten soll, immerhin bittet Bane um den Tod. Commissioner Gordon, der die ganze Szene beobachtet hat, wird nun endgültig klar, dass hier ein anderer Batman zu Werke geht. Doch lässt sich Batman nicht von Banes Bitten hinreißen und verschont den Verbrecher. Dies ist auch sehr zur Freude von Robin, der nun doch noch Hoffnung hat, dass Jean Paul seiner Rolle als Batman gerecht werden kann.

Der zweite Band von Knightfall steht Action und Spannung ins absolut nichts nach. Zudem kann das neue Batman-Kostüm durch sein cooles Design punkten. Auch Jean Pauls Entwicklung vom unsicheren Ersatz zum übereifrigen neuen Batman ist sehr interessant, wird im dritten Band aber noch ein bisschen krasser.

Text © by Sebastian Berning